FAQ

FAQ

Im Cleanup Kalender findest Du bei den einzelnen Aktionen alles Wichtige zu Ablauf, Ort und Uhrzeit des jeweiligen Cleanups.

Wenn Du eigene Handschuhe, Beutel, etc. hast, dann bring diese gerne mit. Wir haben aber auch immer Equipment dabei, das wir gerne verleihen.
Immer mitbringen kannst Du: gute Laune und Freund:innen, die mitmachen möchten.

In der Zeit von 15. März bis 30. September ist Vogelbrutzeit. Sei in dichten Gebüschen also bitte besonders vorsichtig.

Da gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Manche Initiativen stellen den Müll in markierten Müllsäcken vor Ort ab und lassen ihn von der Stadtreinigung abholen.

Um den gesammelten Müll – oft sind es Wertstoffe wie Metall oder Glas – noch besser zu entsorgen, recherchieren wir vorab, wo sich die nächste Wertstoffinsel befindet. Dort wird zum Beispiel Plastik, Metall und Glas richtig entsorgt.

Du kannst ganz einfach regelmäßig bei unseren Cleanups mitmachen.
Oder hast Du Lust Dich noch mehr zu engagieren und Dich auch bei organisatorischen Themen einzubringen? Dann schreib einfach eine Nachricht an info@cleanupmunich.de.

Aber auch eine Spende hilft uns, unsere Cleanups zu finanzieren und die Plattform professionell zu betreuen, um noch viel mehr Menschen zu erreichen.
Alle Infos dazu findest du auf unserer Seite rehab republic.de

Ja. Für eine Spendenbescheinigung kannst du uns einfach eine Mail an info@cleanupmunich.de schreiben.
rehab republic e. V. ist mit Bescheid des Finanzamtes München als gemeinnützig anerkannt. Daher sind deine Spenden an Cleanup Munich bzw. rehab republic steuerlich abzugsfähig.
Bei Spenden bis 200 EUR ist anstelle der normalen Spendenbescheinigung ein vereinfachter Spendennachweis möglich. Es genügen die üblichen Angaben auf deinem Kontoauszug.

Na klar! Cleanup Munich ist ein Projekt von rehab republic. Und das Kreativkollektiv organisiert Cleanup-Workshops auch als Teambuilding-Maßnahme oder Firmen-Event. Schreib uns dafür einfach eine Mail und wir besprechen alles Weitere.